Morgen erscheint Küken des Orion (MP3 Download). Das vierte Album von Frittenbude (MP3 Download) und zugleich auch ihr viertes Album auf Audiolith Records. Wenn man eine Band von (fast) Anfang an begleitet, unglaubliche Höhen erlebt, aber auch die dunkleren Ebenen (Tiefen wäre übertrieben) kennenlernt, die so ein intensives Leben und ein so enges Verhältnis, wie wir es mit unseren Bands haben (gerade mit denen die uns schon so lange begleiten), mit sich bringt, ja dann könnte man jetzt an dieser Stelle viel erzählen.
Interessante Sachen zum Beispiel über die Entschlossenheit und die Ausdauer, mit der Frittenbude jedes Mal ans neue an ein Album geht, über den monatelangen Kampf um den besten Beat und die passendste Textzeile, alles ausgefochten nicht mit irgendwelchen gekauften Produzenten-Genies in schönen Studios, sondern immer noch zu Dritt in ihrem düsteren, versifften Proberaum. Wir könnten staunend berichten über die Entwicklung, die diese Band aus Geisenhausen, Kreis Landshut, Niederbayern in den letzten Jahren durchgemacht hat. Davon, dass sie so viele Einflüsse und Instrumente auf das Album gepackt haben, dass es live einfach nicht mehr möglich war, das ganze nur zu dritt umzusetzen. Bei Frittenbude ist es ja immer so, entweder man liebt sie richtig, oder man hasst sie richtig. Wir lieben sie. Darüber erzählen könnten wir viel an dieser Stelle, einfach loslabern wie nach zwei dicken Lines Speed und für eine Stunde nicht mehr aufhören… wir belassen es jetzt aber mal dabei! Zieht euch das Küken des Orion rein. Wir feiern es hart. Vielleicht ist es sogar das beste Album was diese drei Jungs je gemacht haben. Überzeugt euch einfach selbst. (MP3 Download)
Riesenlöve!
frittenbude_kueken
Vor der richtigen Tour gibt’s eine kleine Plattenladenreise. Das sind die Termine dafür.
20.08. Hamburg: Hanseplatte
24.08. München: Optimal
27.08. Köln: Underdog
29.08. Berlin: Dodo Beach

FRITTENBUDEKÜKEN DES ORION TOUR 2015
präsentiert von intro, noisey und laut.de
Dates & Tickets
21.08. Sankt Pölten (A), Frequency Festival
22.08. Übersee, Chiemsee Summer
28.08. Berlin, About Blank
30.09 Wolfsburg, Hallenbad
01.10 Köln, Live Music Hall
02.10 Münster, Sputnik Halle
03.10 Wiesbaden, Schlachthof
05.10 Trier, Jugendzentrum Mergener Hof
06.10 Saabrücken, Kufa
07.10 Heidelberg, Halle02
08.10 Bern (CH), Dachstock
09.10 Zürich (CH), Dynamo
10.10 Stuttgart, Im Wizemann
11.10 Würzburg, Posthalle
13.10 Hannover, Faust
14.10 Dortmund, FZW
15.10 Kiel, Pumpe
16.10 Hamburg, Große Freiheit
17.10 Bremen, Modernes